Suchen Sie was bestimmtes?
24.08.2020
Großer Schritt zur Erneuerung der Einsiedelei-Straße
Die Sanierung einer der schlechtesten Straßen im Kreis Olpe, der sogenannten Franzenstraße von Oberveischede (Apollmicketal) nach Welschen-Ennest (Quermke) rückt näher. Die Straße liegt auf den Gebieten der drei Kommunen Lennestadt (44%) , Kriechendem (33%) und Olpe (23%).Geschätzt werden Sanierungskosten in Höhe von ca. 1,8 Millionen Euro. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Olpe hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig beschlossen, in den Haushaltsjahren (2021 - 2023) den anteilig auf Olpe entfallenden Betrag von 440 000 € zur Verfügung zu stellen. Jahrelange politische Bemühungen sind damit (vorläufig) erfolgreich abgeschlossen. 
 
 
aktualisiert von Albert Schneider, 24.08.2020, 21:04 Uhr